Die wichtigsten Nebenwirkungen von Drogen

Wenn Sie sorgfältig damit beginnen zu überwachen, was in Ihre Mundhöhle gelangt, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass wir jeden Tag zusätzlich zu Lebensmitteln irgendeine Art von chemischen Verbindungen verwenden. Mit anderen Worten, Medikamente sind nicht umsonst ein Moment, an dem unsere Pharmaindustrie nur Schwung gewinnt. Durch zielloses und unkontrolliertes Verschlucken von Tabletten kann dem Feuer nur Öl zugesetzt werden. Sie wissen, wie es im Volk heißt - der eine heilt, der andere verkrüppelt. Aber wir sind es gewohnt, die Anzahl der Sätze in der Anmerkung nicht für irgendeine Art von Medizin zu betrachten. Die Hauptnebenwirkungen der Medikamente liegen auf der Hand!

Die wichtigsten Nebenwirkungen von Drogen

Es gibt viele Menschen, die Schmerzen einfach nicht ertragen können (dies gilt für den Fall, dass es sich nicht um akute, lebensbedrohliche Anfälle handelt). Sie stecken so in Drogen fest, dass sich die Hand mechanisch so streckt. Wie bei der Impfung haben alle chemischen Verbindungen ihre eigenen Nebenwirkungen, und aus irgendeinem Grund denken nur wenige Menschen darüber nach. Und es gibt viele von ihnen und Sie müssen über sie wissen:

  • allergische Reaktionen, Dermatitis und viele andere Hautkrankheiten;
  • Dysbiose, Darmverstimmung, Verstopfung, Blähungen usw.
  • Übergewicht und Fettleibigkeit;
  • Kopfschmerzen, Schwindel und verschiedene Angstzustände.

Dies ist nur eine kleine Liste der häufigsten Nebenwirkungen. Ein Teufelskreis entsteht, wenn Sie anfangen, all Ihre erworbenen Nebenwirkungen zu behandeln. Und nur Übergewicht kann nicht mit Tabletten behandelt werden.

Nebenwirkungen von Medikamenten und Auswirkungen auf Übergewicht

Die wichtigsten Nebenwirkungen von Medikamenten: die Wirkung auf Übergewicht

Ich möchte im Detail auf diese Medikamente eingehen, die Übergewicht verursachen können.

  1. Zuallererst sind dies hormonelle Medikamente. Leider und ah, es gibt sehr viele von ihnen. Tatsache ist, dass sie sogar ein wesentlicher Bestandteil der Medizin für Allergien oder Viren oder für die gleichen Hautkrankheiten sein können. Sie können 8 bis 12 Kilogramm Übergewicht zunehmen und dieses Gewicht ist sehr ungleichmäßig im Körper verteilt - das heißt, entweder sehen Ihre Beine sehr geschwollen aus oder Ihre Hände oder Ihr Hintern. Und wenn Ihr Arzt einen Kurs solcher Medikamente verschrieben hat, sollten Sie sich fragen, wie lange der Kurs dauern wird und unmittelbar nachdem er begonnen hat, Ihr Gewicht wieder auf seine frühere Norm zu bringen. Andernfalls wird es mit der Zeit schwieriger, es loszuwerden. Und fragen Sie immer nach dieser Art von Nebenwirkung, um sich dessen bewusst zu sein. Andere Produkte wie Pillen sind erhältlich, die keine Gewichtszunahme verursachen. Hoodix.
  2. Antidepressiva und andere ähnliche Phänomene. Die Geschichte mit ihnen kann ziemlich verwirrend sein. Im ersten Fall kann Übergewicht zur Ursache von Depressionen werden, und dann ist Fettleibigkeit wieder eine Nebenwirkung. Alles geschieht gemäß dem Szenario: Fettleibigkeit - Depression - Fettleibigkeit. Wie Sie den Teufelskreis sehen können. Im zweiten Fall kann der Grund unterschiedlich sein, und trotz der Einnahme von Antidepressiva tritt das Problem des Übergewichts auf. Die Hauptnebenwirkung solcher Medikamente ist die Gewichtszunahme aufgrund der Tatsache, dass sie die Hormone grundlegend niederschlagen. Viele Psychotherapeuten wissen das und deshalb sollten Sie Ihre Dosis eines solchen Arzneimittels anpassen. Eine weitere Ursache für Gewichtszunahme kann eine merkliche Abnahme der Aktivität sein. Tatsache ist, dass man sich langsam wohl fühlt und einen sitzenden Lebensstil führt - man sagt, bei mir ist alles in Ordnung und so. Fallen Sie nicht auf diesen Köder herein.
  3. Am schmerzhaftesten sind Medikamente zur Behandlung von Magengeschwüren und anderen Organen des Magen-Darm-Trakts Tee Gastro. Es wird vermutet, dass es krampflösende Mittel sind, die hauptsächlich in solchen Fällen verschrieben werden, die zu Übergewicht führen. Dies ist jedoch nicht bewiesen. Vielen werden Enzyme verschrieben, die die Verdauung von Lebensmitteln und damit die Gewichtszunahme fördern. Ich möchte immer mehr essen. Eine solche Theorie hat auch einen Platz zu sein. Zu Beginn Ihrer Krankheit verlieren Sie an Gewicht, dann erfolgt die Behandlung und die Rückkehr zum Übergewicht. Bei allen Medikamenten und bei einer allgemeinen Genesung fängt man einfach an, zu viel zu essen. Daher ist es sehr wichtig, Ihre Ernährung und vor allem ihre Qualität zu überwachen.
  4. In allen drei von uns betrachteten wichtigsten Fällen ist es wichtig (genau wie beim Abnehmen), die Grundsätze der richtigen Ernährung zu beachten und einen gesunden Lebensstil zu führen. Einfache Kohlenhydrate, verarbeitete Lebensmittel, geräuchert, gebraten und fetthaltig sollten in der Ernährung minimiert werden. Achten Sie auf Milch- und Sauermilchprodukte, Gemüse und Obst (jedoch nur morgens). Wenn Sie diese einfachen und schmerzlich vertrauten Prinzipien einhalten, können Sie die gewonnenen Kilogramm leicht eliminieren und dadurch die Hauptnebenwirkungen von Arzneimitteln minimieren. Im Allgemeinen erspart Ihnen der gesunde Lebensstil jedoch die Einnahme vieler Medikamente.
Obzoroff

Chefredakteur Obzoroff, ein professioneller Spezialist auf dem Gebiet der Medizin, Kosmetologie und Diätetik. Schreibt und fasst von Ärzten verfasstes Material zusammen.

Erstellt gemeinsam mit Übersetzern Artikel für ausländische Leser auf der Grundlage von Materialien, die von den Autoren der Website mit den entsprechenden Qualifikationen erstellt wurden.

Projektmanager Obzoroff Er ist Mitautor zahlreicher Artikel über Gesundheit und moderne Methoden zur Behandlung von Volkskrankheiten, die zusammen mit erfahrenen Praktikern verfasst wurden und deren Biografien auf der Seite des Autors zu finden sind.

Soziale Netzwerke des Autors: Pinterest Youtube
Obzoroff - Internationale medizinische Zeitschrift
Kommentar hinzufügen