Welches Medikament ist besser - Diclofenac oder Neurodiclovit

Alle Menschen fühlten Schmerzen. Wenn die Schmerzen nicht schwerwiegend oder "verletzt" sind und vergangen sind, gehen sie nicht zu den Ärzten, sie trinken keine Medikamente. Die langfristigen Schmerzempfindungen werden als chronisches Schmerzsyndrom bezeichnet. Und dann leidet der Patient ständig, kann nicht schlafen. Der Körper mit anhaltenden Schmerzen löst einen Schutzmechanismus aus und infolgedessen kommt es zu Schwellungen, Vasospasmen und eingeklemmten Nerven. Lokal gestörte Mikrozirkulation im Blut sowie in den Zellen und im Stoffwechsel.

Dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen, eine Diagnose stellen, ein Schmerzmittel auswählen und wie es einzunehmen ist. Dies kann eine der Formen von Diclofenac oder das Komplexpräparat Neurodiclovit sein.

Diclofenac

Es wird oral bei Entzündungen und Degenerationen von Gelenken und extraartikulären Geweben, posttraumatischen und postoperativen Schmerzen, Nieren- und Leberkoliken, Gicht, Migräne und Neuralgie angewendet. Und verwenden Sie auch Diclofenac für Schmerzen bei Infektionen der Atemwege, Lungenentzündung, Menstruation.

Diclofenac - Darreichungsformen

Vor Ort bei Prellungen, Verstauchungen, Luxationen und Rheuma der Weichteile angewendet. In der Augenheilkunde für diagnostische und therapeutische Eingriffe, vor und nach Extraktion kleiner Objekte unter dem Augenlid, Entzündung der Schleimhaut des Auges. Und auch zur Vorbeugung einer pathologischen Verengung der Pupille und Schwellung des Sehnervs.

Diclofenac-Freisetzungsformen: Ampullen mit einer Lösung zur intramuskulären Injektion, Tabletten, Tropfflaschen mit Augentropfen, Aluminiumtuben mit Salbe oder Gel, Pflaster, Sprays, rektale Zäpfchen (Zäpfchen). Als Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung weiterer 65 Arzneimittel mit anderen Handelsnamen enthalten.

Neurodiclovit

Die Zusammensetzung enthält Diclofenac-Natrium und die Vitamine B1, B6 und B12, die am Metabolismus, Nervensignalisierung, Reifung der roten Blutkörperchen, Synthese von Aminosäuren, Protein, Kohlenhydraten und Lipiden, Zellregeneration beteiligt sind. Wohltuende Wirkung auf das Nervensystem.

Neurodiclovit-Kapseln

Es wird bei Schmerzen bei Entzündungen und Verletzungen von Gelenken, Atmungsorganen und Menstruation angewendet. Release Form - Kapseln, die sich im Magen auflösen.

Was soll man wählen?

Beide Medikamente werden als Analgetikum und entzündungshemmendes Mittel eingesetzt. In Kombination mit Massagen und physiotherapeutischen Verfahren angezeigt. Kontraindiziert bei Schwangeren und während der Stillzeit bei Kindern unter 2 Jahren.

Neurodiclovitis ist ein Medikament, das Diclofenac in Kombination mit B-Vitaminen enthält. Dies hat seine eigenen Vorteile, dh die Einnahme von Vitaminen verbessert die Heilwirkung. Sie können jedoch unerwünschte Nebenwirkungen in Form einer Vergiftung bei Überdosierung und Allergien bei Überempfindlichkeit haben.

Neurodiclovit ist nur in Kapseln erhältlich. Diclofenac hat viele Formen der Freisetzung, so dass die Möglichkeit einer individuellen Auswahl und einer breiteren Anwendung besteht. In Europa erschienen гель Imosteon, soll Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule beseitigen. Heute, Imosteon übertrifft die Wirksamkeit so beliebter Cremes wie Artrovex и Arthrolon, Diclofenac, weil es eine Komponente wie Chondroitinsulfat enthält.

Imosteon besser Diclofenac

Für wen ist Diclofenac besser?

  1. Die Lösung wird nur Erwachsenen tief intramuskulär in die Gesäßregion injiziert, 1 Ampulle (75 mg). Laut Aussage ist eine Wiederholung nach 12 Stunden, jedoch nicht länger als 2 Tagen möglich, wonach auf Tabletten umgestellt wird. Der Effekt tritt in 7–20 Minuten auf und hält bis zu 6–8 Stunden an.
  2. Tabletten (100 mg) mit verlängerter Wirkung, die sich langsam im Magen auflösen, werden nur von Erwachsenen eingenommen: 1 Stück einmal täglich. Nach 1 Stunden manifestiert sich der Effekt und dauert 2-8 Stunden. Wenn die therapeutische Wirkung schwach ist, erhöhen Sie auf 12 Dosen pro Tag.
  3. Diclofenac in Tabletten, hergestellt in einer Dosierung von 50 mg, die sich im Darm auflösen, kann während oder nach den Mahlzeiten von Jugendlichen ab dem Alter von 15 Jahren 1 Einheit 2-3 mal täglich eingenommen werden. Wenn die Schmerzen aufhören, wird empfohlen, die Einnahme zweimal täglich auf 1 Stück zu reduzieren. Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren wird empfohlen, 14-25 mal täglich eine Tablette Diclofenac mit leerem Magen zu sich zu nehmen, die halb so viel (2 mg) enthält. Die Tablette muss unzerkaut geschluckt und mit etwas Wasser abgespült werden, dann löst sie sich nicht im Magen und gelangt in den Darm. Die Wirkung wird in einer Stunde sein, dauert 3-4 Stunden.
  4. Augentropfen vor und nach einer Augenchirurgie werden 1 Mal alle halbe Stunde 5 Tropfen verschrieben. In den folgenden Tagen entsprechend den Angaben anwenden. Der Schmerz wird in einer halben Stunde vergehen, die Dauer der Wirkung beträgt bis zu 5-8 Stunden. Bei Kindern unter 2 Jahren und bei Patienten nach 60 Jahren sind keine Tropfen mehr zu verabreichen.
  5. Das Pflaster wird bei Patienten über 15 Jahren einen Tag lang über der schmerzenden Stelle auf die Haut geklebt. Der Kurs dauert nicht länger als 2 Wochen für innere Schäden an Weichteilen und nicht länger als 3 Wochen für Erkrankungen der Gelenke und Muskeln. Effizienz in der Zeit ist das gleiche wie Tropfen.
  6. Diclofenac Salbe, Gel und Spray werden ab 12 Jahren äußerlich angewendet. Es wird auf ein Wattestäbchen aufgetragen und 3-4 mal täglich, jedoch nicht länger als 2 Wochen, über die schmerzende Stelle auf die intakte Haut gestrichen oder gesprüht. Für Kinder im Alter von 6-12 Jahren wird empfohlen, nicht mehr als 2-mal täglich zu verwenden. Der Effekt ist der gleiche wie beim Patch. Aufgrund der Vielzahl negativer Nebenwirkungen wird die Anwendung unter 6 Jahren nicht empfohlen.
  7. Rektale Zäpfchen werden Erwachsenen und Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren 1-2 mal täglich verabreicht. Nach einer Stunde vergehen die Schmerzen, die Wirkung hält bis zu 8 Stunden an.

Für wen ist Neurodiclovit besser?

Die Kapsel wird geschluckt, nicht gekaut und mit viel Flüssigkeit abgespült. Der erste Tag, 1 Kapsel 3 mal am Tag, dann 1-2 mal am Tag. Kursdauer nach Indikation und therapeutischer Wirkung.

Neurodiclovitis ist bei schwangeren und stillenden Kindern kontraindiziert, mit Überempfindlichkeit gegen Diclofenac- und B-Vitamine, Geschwüren und Wunden im Magen-Darm-Trakt, Problemen mit Lunge, Herz, Nieren, Leber und vielen anderen Krankheiten. Nicht für Raucher und Alkoholiker empfohlen. Beeinflusst aktiv viele Prozesse im Körper und die Wirkung anderer Medikamente.

Es gibt schwerwiegende Nebenwirkungen bei Neurodiclovit. Im Falle einer Überdosierung sind Erbrechen, Blutungen und akute Schmerzen im Magen-Darm-Trakt, Durchfall, Krämpfe, Tinnitus, Schwindel, Lethargie möglich; In seltenen Fällen kann es den Blutdruck erhöhen, zu Nieren- und Leberschäden, Atemdepressionen und Koma führen. Daher wird es auf Rezept des behandelnden Arztes in Apotheken verkauft.

Wenn Sie sich schlechter fühlen, brechen Sie sofort die Einnahme des Medikaments Neurodiclovit ab. Bei starker Verschlechterung einen Krankenwagen rufen. Zwangsreinigungsmethoden (Einnahme von Abführmitteln und Diuretika, Reinigung und Blutersatz) sind unwirksam, da Diclofenac- und B-Vitamine bereits mit Proteinen assoziiert sind. Eine symptomatische Behandlung und restaurative Eingriffe sind angezeigt.

Dmitriy Yarovoy

Yarovoy Dmitry Mikhailovich Orthopäde und Traumatologe mit mehr als 10 Jahren Erfahrung. Während der medizinischen Praxis führte er mehr als 800 erfolgreiche Operationen durch.

Er ist auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert und verfügt über Fachkenntnisse in Orthopädie, Pharmazie und Traumatologie. Es bietet Notfallversorgung für Verletzungen, Diagnosen und hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthritis, Arthrose, Osteochondrose.

Er praktiziert eine konservative und chirurgische Behandlung von Knochen- und Extremitätenfrakturen. Es bietet medizinische Hilfe bei Schäden an den Menisken oder Kreuzbändern.

Obzoroff
Kommentar hinzufügen