Rheumatologie und verschiedene Arten von Gelenkarthritis

In der Rheumatologie arbeiten Wissenschaftler und Ärzte an der Entwicklung neuer Therapien, mit denen Sie genau wissen, warum Menschen an Krankheiten wie Arthritis leiden. Eine Sache, die sie entdeckt haben, ist, dass es heute viele verschiedene Arten von Arthritis gibt. Wenn Sie an Arthritis leiden, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Arthritis oder in einigen Fällen mehrere. Ärzte arbeiten ständig daran, alle Formen zu heilen, aber Sie müssen wissen, welche Merkmale Ihre Arthritis im Vergleich zu anderen aufweist.

Rheumatologie und verschiedene Arten von Gelenkarthritis

Die häufigste Arthritis ist die Arthrose, die in einem Artikel über Creme beschrieben wird Hondrostrong zur Behandlung von Arthritis. Als nächstes kommen Psoriasis-Arthritis, rheumatoide Arthritis, Reiter-Syndrom, Gicht und Pseudotaut. Lesen Sie diese Informationen zu den folgenden Bedingungen, um die Unterschiede zu verstehen:

  • Psoriasis-Arthritis. Wenn Sie an Psoriasis leiden, ist es wahrscheinlicher, dass Sie diese Arthritis entwickeln. Einige Menschen, die an dieser Arthritis leiden, haben mehr Wirbelsäulenverletzungen als andere Menschen, die an anderen Arten von Arthritis leiden. Letztendlich ist diese Art von Arthritis für den Patienten weniger schmerzhaft.
  • Rheumatoide Arthritis Eines der Schlüsselelemente, das rheumatoide Arthritis von anderen Formen der Arthritis unterscheidet, ist, dass normalerweise Gelenke auf beiden Seiten des Körpers beschädigt sind und Schmerzen erfahren. Schwellungen, Schmerzen, Rötungen und Fieber sind Symptome.
  • Arthrose. Dies ist die häufigste Form und zeichnet sich durch die Zersetzung des Knorpels in den Gelenken aus. Es kann mit jedem Gelenk in Ihrem Körper verbunden werden, aber es betrifft hauptsächlich Ihre Hüften, Knie und Wirbelsäule.
  • Reuters-Syndrom. Diese Arthritis kann nicht nur die Gelenke des Körpers, sondern auch andere Körperteile wie Augen, Haut und Harnröhre angreifen.
  • Pseudogout. Die häufigsten Orte für diese Erkrankung sind das Knie oder Handgelenk, aber es kann auch in den Hüften, Schultern und Gelenken in den Beinen auftreten. Die Einzigartigkeit liegt darin, dass er normalerweise nur eine Verbindung gleichzeitig angreift. Das Problem hierbei ist die abnormale Entwicklung von Calciumpyrophosphat.
  • Gicht ist eine Form von Arthritis. In dieser Form haben Sie schwere und oft plötzliche Schmerzanfälle in einigen Ihrer Gelenke. Normalerweise treten Schmerzen nur in einem Gelenk auf, aber die Symptome können die ganze Zeit auftreten und wieder abklingen.

Jeder dieser Zustände ist das, worüber Rheumatologen mehr wissen wollen. Es ist wichtig zu verstehen, was passiert und warum es passiert, um dem Patienten zu helfen. Da jedes Jahr Millionen von Menschen an Arthritis leiden, ist es für Ärzte und Wissenschaftler wichtig, alternative Behandlungen und Behandlungen für diese Erkrankungen zu entwickeln. Jede Form von Arthritis ist einzigartig, was ihre Arbeit erheblich erschwert.

Rheumatoide Arthritis - Hilfe und Komplikationen

Wenn Sie an rheumatoiden Erkrankungen wie Arthritis leiden, wird es für Sie immer wichtiger, die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen, um mit dieser Krankheit zu „arbeiten“. Obwohl es viele Menschen gibt, die nicht die Hilfe bekommen, die sie benötigen, haben Sie in diesem Fall die Möglichkeit, die Schmerzen zu lindern und Ihr allgemeines Wohlbefinden bei täglichen Aktivitäten zu verbessern. Ohne Hilfe können sich die Bedingungen verschlechtern. Nach wie vor wollen viele Menschen keinen Arzt aufsuchen, weil sie befürchten, dass dies zu teuer ist, oder weil sie Angst vor dem diagnostischen Verfahren haben.

Obzoroff Brennen in der Harnröhre nach dem Wasserlassen: Ursachen und Behandlung

Welche Komplikationen können bei Patienten mit Rheuma auftreten?

Wenn Sie nicht die notwendige Hilfe erhalten oder Ihre Symptome weiterhin fortschreiten, kann dies für Sie auf sehr unangenehme Weise enden. Diese Symptome können sich voneinander unterscheiden und eine Reihe bestimmter Dinge umfassen. Während sich Ihre Arthritis weiter verschlechtert, bleiben Ihre Gelenke geschwollen und verursachen bei täglichen Aktivitäten starke Schmerzen. Ihre Gelenke können sich stark verformen. Darüber hinaus kann es bei diesem Gelenk zu einem völligen Empfindlichkeitsverlust kommen. Einige Ärzte glauben, dass Sie möglicherweise auch an einer Herzkrankheit leiden, wenn Sie keine Hilfe für Ihre rheumatoide Erkrankung erhalten.

Was ist in der Arztpraxis los?

Wenn Sie zum Arzt gehen, wird er oder sie über Ihre Symptome Bescheid wissen wollen. Sie werden Ihnen eine Reihe von Fragen stellen, darunter die Schwere der Schmerzen, die Sie haben, den Ort der Beschwerden und wann die Schmerzen am häufigsten auftreten. Ihr Arzt wird auf jeden Fall den Bewegungsumfang Ihrer „betroffenen“ Gelenke sehen wollen. Der Arzt muss den schmerzenden Ort genau identifizieren und untersuchen. Alle diese Informationen geben dem Arzt Aufschluss über die Schwere Ihrer Erkrankung und helfen, eine genauere Entscheidung über die weitere Behandlung zu treffen.

In der Regel erfordert eine genaue Diagnose mehr als nur eine Untersuchung. Sie müssen eine Blutuntersuchung durchführen. Diese Blutuntersuchung ist ein Indikator für die Erythrozytensedimentation oder EPR, die dem Arzt Aufschluss darüber gibt, ob in Ihrem Körper eine Entzündung auftritt. Darüber hinaus wird ein Bluttest auf rheumatoide Arthritis durchgeführt, um Ihrem Arzt mitzuteilen, ob Sie diesen abnormalen Antikörper im Blut haben.

In der Regel werden auch Röntgenaufnahmen gemacht, um die Symptome zu bestätigen. Auf dieser Grundlage arbeiten Sie beide daran, Behandlungsmöglichkeiten zu finden.

Die beste Heilung für Arthritis und Gelenkerkrankungen ist Creme Arthropant, das ein biologisches Mittel in Form eines Gels ist und dank seiner speziellen Zusammensetzung Schmerzen und Beschwerden in den Gelenken beseitigt und auch zur Wiederherstellung von Knochen- und Knorpelgewebe beiträgt. Solche wundersamen Eigenschaften verdankt es einer seltenen Zutat - dem Geweih des Altai-Hirsches "Maral".

Dmitriy Yarovoy

Yarovoy Dmitry Mikhailovich Orthopäde und Traumatologe mit mehr als 10 Jahren Erfahrung. Während der medizinischen Praxis führte er mehr als 800 erfolgreiche Operationen durch.

Er ist auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert und verfügt über Fachkenntnisse in Orthopädie, Pharmazie und Traumatologie. Es bietet Notfallversorgung für Verletzungen, Diagnosen und hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthritis, Arthrose, Osteochondrose.

Er praktiziert eine konservative und chirurgische Behandlung von Knochen- und Extremitätenfrakturen. Es bietet medizinische Hilfe bei Schäden an den Menisken oder Kreuzbändern.

Obzoroff - Internationale medizinische Zeitschrift
Kommentar hinzufügen