Creme Revalife für Gelenke: Preis, Zusammensetzung, Anleitung, Anwendung

Revalife Es ist eine Gelenkcreme, die Schmerzen lindert und das aktive Leben des Patienten in jedem Alter verlängert. Die Creme ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt und wird von dem amerikanischen Pharmaunternehmen International Nutraceutical Company of America hergestellt, das über alle notwendigen Patente und Lizenzen für die Herstellung und den Verkauf dieses Produkts verfügt.

Revalife gemeinsame Creme

Die einzigartige wissenschaftliche Formel von Revalife enthält Glucosamin mit einer Bioverfügbarkeit von 40%. Dies bedeutet, dass nicht 1% der in der Creme enthaltenen Substanzen wie bei der Behandlung mit Tabletten, sondern 40% an das betroffene Bindegewebe der Gelenke abgegeben werden.

Glucosamin ist am Aufbau von Bändern, Knorpeln, Sehnen und Flüssigkeiten entlang der Gelenke beteiligt. Die Verwendung von Glucosaminsulfat als Nahrungsergänzungsmittel bietet eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bei Erkrankungen wie Arthrose, Arthritis, Gewichtsverlust und Gelenkabnutzung. Glucosamin wird vom Körper gut vertragen, hat die gleiche Wirkung wie entzündungshemmende Medikamente und kann Gelenkschmerzen und -abnutzung verringern sowie die körperliche Beweglichkeit verbessern.

Mit der Revalife-Creme werden Sie von den schmerzhaften Injektionen verschont, da die erforderliche Menge an Glucosamin in die Gelenke eindringt. Besonders effektiv Revalife zur Behandlung und Vorbeugung von Osteoporose. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese Krankheit häufiger als andere Gelenkerkrankungen zu Behinderungen führt.

Osteoporose

Osteoporose (Knochenschwund) ist eine der häufigsten Erkrankungen. In Russland sind Millionen von Menschen von dieser Krankheit betroffen, insbesondere ältere Frauen. Bei Osteoporosebetroffenen baut sich Knochenmaterial auf und macht die Knochen immer instabiler und spröder.

Wenn zu viel Knochen zerstört wird, entwickelt sich Osteoporose. Gleichzeitig übersteigt der Verlust die normale Abnahme der Knochenmasse ab einem Alter von über 30 Jahren um etwa ein Prozent pro Jahr. Dieser allmähliche Verlust an Knochenmasse ist ein normaler Alterungsprozess. Es kommt aber auch auf die individuellen Eigenschaften des Menschen und seinen Lebensstil an. Beispielsweise stärkt eine regelmäßige Muskelaktivität die Knochen und wirkt dem passiven Knochenschwund entgegen.

Welche Revalife für Gelenke

NAG-Glucosamin ist der Hauptwirkstoff in innovativer Creme Revalife. Wie bereits erwähnt, beseitigt diese Substanz Gelenkschmerzen schnell, erleichtert die Bewegung, stoppt und verhindert die weitere Zerstörung von Knorpel und Knochengewebe. Diese Komponente ist das Hauptelement der Gelenkcreme. RevalifeWer ist für die Abschreibung und den Zustand verantwortlich?

  • Gelenkgewebe;
  • Zusammensetzung und Eigenschaften der Gelenkflüssigkeit;
  • Knochenelemente;
  • Bänder, Sehnen und andere Bestandteile der Wirbelsäule.

Wenn Sie die Creme regelmäßig auftragen, wird die Knorpeldicke nach 6 Monaten wieder hergestellt und sie wird viel dicker. Daher gehen die Schmerzen weg, die Entzündung verschwindet, es wird wieder leicht zu gehen oder sich zu bewegen.

Wo kaufen Revalife für Gelenke

Wenn Sie eine Creme kaufen möchten RevalifeDann müssen Sie eine Bestellung auf der Website des Herstellers dieses Produkts aufgeben. Dazu müssen Sie ein Formular ausfüllen, in dem Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer angeben müssen. Nach dem Ausfüllen des Antrags ruft der Manager Sie zurück und gibt die Lieferadresse an. Zum Beispiel beträgt der Preis für Revalife-Creme in Russland 1000 Rubel, ohne die Versandkosten. Beim Kauf von 3 Stück ist die Lieferung in ganz Russland kostenlos (Porto wird vom Hersteller bezahlt).

Creme Revalife für Gelenke: Preis, Zusammensetzung, Anleitung, Anwendung

Wir empfehlen Ihnen auch, auf andere Gelenkprodukte wie Gel zu achten Artrovex, die in jedem Land der GUS gekauft werden können.

Hauptvorteile Revalife bei der Behandlung von Gelenken

Aktion Revalife Sehr schnell und effektiv, da 40% des Wirkstoffs genau in den Fokus des Entzündungsprozesses gelangen. Gelenkschmerzen verschwinden für immer nach dem 1-Monat der regelmäßigen Therapie und kehren nie mehr zurück, selbst wenn Sie die Behandlung fortsetzen.

Diese Creme ist absolut gesundheitlich unbedenklich für Patienten mit Gelenkschmerzen. Die Form der Freisetzung der Salbe zur topischen Anwendung erlaubt es, die Funktion der inneren Organe, der Nieren und der Leber, einschließlich, nicht zu stören, was bedeutet, dass das Risiko für Diabetes verringert wird. Im Gegensatz zu schmerzhaften Injektionen ist Revalife nicht so teuer und spart beim Arztbesuch erheblich Zeit.

Russische Ärzte empfehlen die Verwendung dieses Produkts zu Hause, um Gelenkschmerzen zu beseitigen. Unter den Gegenanzeigen gibt es eine mögliche Allergie gegen die in der Creme enthaltenen Bestandteile.

Obzoroff Artrotok Gel zur Behandlung von Gelenkerkrankungen: Preis, Anleitung, Zusammensetzung

Glucosamin enthalten Revalife kann einige zusätzliche Vorteile zusätzlich zur Linderung einiger Symptome von Osteoarthritis bieten. Orale Ergänzungsmittel und Einläufe, die N-Acetylglucosamin enthalten, können die Symptome und die Häufigkeit von blutigem Durchfall lindern, der mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn verbunden ist.

Die Glucosaminkomponente wird auch auf ihre potenziellen Vorteile bei Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, chronischer Veneninsuffizienz, Kiefergelenkschmerzen, rheumatoider Arthritis und Beinschmerzen aufgrund einer Degeneration der Lendenwirbelsäule untersucht. Diese Substanz kann auch nach einer Knieverletzung oder einer Gelenkoperation nützlich sein.

Glucosamin hat auch seine Nachteile: Es wird angenommen, dass es zu einer Erhöhung des Blutzuckers beiträgt und daher nicht angewendet werden kann, wenn eine Person bereits an Diabetes leidet. Menschen, die allergisch gegen Schalentiere sind, sollten auf diese Ergänzungsmittel verzichten oder versuchen, sie nur nach Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen.

Creme-Zertifizierungen Revalife

Revalife Qualitätszertifikat

Diese Creme wird von der International Nutraceutical Company of America hergestellt. Es verfügt über alle erforderlichen Konformitätsbescheinigungen für das Produkt und ist in vielen Ländern der Welt zum Verkauf zugelassen. Revalife ist absolut gesundheitlich unbedenklich, hypoallergen, außerdem werden die Rohstoffe für seine Herstellung sorgfältig geprüft und vor der Herstellung ausgewählt. Die Kontaktinformationen des Herstellers finden Sie auf seiner offiziellen Facebook-Seite: https://www.facebook.com/RevalifeUS /.

Creme für die Gelenke Revalife Entwickelt von Dr. Solomon T. Garner an der University of Georgia in Zusammenarbeit mit seinem derzeitigen Berater, Professor Anthony Kapomakkii, der derzeit im Ruhestand ist. Dr. Capomaccia litt an schwerer Arthrose, bei der andere Schmerzmittel unwirksam waren. Die Creme-Formel, die schließlich als Ergebnis ihrer Forschung entstand, führte schließlich zur Schaffung eines wirksamen Revalife-Produkts.

Zusammensetzung der Revalife Creme für Gelenke

Revalife Creme ist in Tuben mit einem Volumen von 85 Gramm erhältlich, die auch in der Zusammensetzung 8,5 g reines Glucosamin enthalten Revalife solche Komponenten waren enthalten:

  • Vitamin E oder Tocopherol, das beim Auftragen des Arzneimittels auf die Haut gegen Trockenheit und Reizungen hilft;
  • Menthol, das entzündungshemmende, abschwellende und antibakterielle Eigenschaften besitzt, hilft, Schmerzen aufgrund von Verengungen der Blutgefäße und Kapillaren während der Anwendung der Creme schnell zu beseitigen.

Die Zusammensetzung der Revalife-Creme enthält noch weitere Komponenten: Ethanol, Isopropylpalmitat, Methylparaben, Mononatriumphosphat, N-Acetylglucosamin, 407-Poloxamer, Propylparaben und Sojalecithin. Weitere Informationen finden Sie in den Anmerkungen in der Packung.

Gebrauchsanweisung Creme

Die Häufigkeit der Anwendung der Creme: Revalife sollte zweimal täglich angewendet werden - einmal morgens und einmal abends.

Dosierung: Für optimale Ergebnisse 2-4 Gramm Revalife Creme für 1 Monate auf betroffenen Gelenken anwenden. Wenn Sie einen positiven Effekt erzielen, setzen Sie die Verwendung in Zukunft fort.

Gebrauchsanweisung: Tragen Sie die Creme auf die gereinigte, trockene Haut der schmerzenden Gelenke oder Muskeln auf. Reiben Sie die Salbe vorsichtig ein, bis sie vollständig in die Haut eingezogen ist. Schließen Sie den Deckel nach dem Auftragen fest, um ein Verdunsten der ätherischen Öle des Produkts zu verhindern.

  • Die Verwendung von Revalife Creme für das Kniegelenk: anwenden Revalife auf dem Rücken und innerhalb des Knies. Niemals auf die Vorder- und Oberseite des Knies auftragen, da die Patella das Eindringen der Creme in das Gelenk blockiert. Die Anwendung von innen ist für die meisten Menschen am besten, da die Sehnen innen kleiner sind als außen.
  • Anwendung für das Hüftgelenk: Anwendung auf der Vorder- und Außenseite des Oberschenkels - an diesen Stellen können die aktiven Bestandteile der Creme eindringen Revalife der kürzeste weg zum hüftgelenk. Tragen Sie keine Creme auf die Rückseite des Oberschenkels auf, da der Knochen sein Eindringen in das Gewebe des Hüftgelenks blockiert.
  • Anwendung bei Handwurzelgelenken: Revalife auf den oberen Teil des Handgelenks auftragen und gut einreiben, bis es vollständig eingezogen ist. Tragen Sie die Creme nicht auf den unteren Teil des Handgelenks auf, da die Sehnen an den Fingern das Eindringen der Salbe in das Handgelenk blockieren. Das Auftragen auf den unteren Teil des Handgelenks ist weniger effektiv, da die Sehnen an den Fingern die Absorption der Creme am Handgelenk verlangsamen.
  • Anwendung bei Schmerzen im Ellenbogengelenk: Arm beugen und Creme auf das Ende des Ellenbogengelenks auftragen und mit Massagebewegungen einmassieren.

Vorbereitung Revalife lindert auch schnell Schmerzen und entzündliche Prozesse im Zusammenhang mit solchen orthopädischen Erkrankungen wie Schleimbeutelentzündung, Synovitis, Arthritis und Verstauchungen.

Dmitriy Yarovoy

Yarovoy Dmitry Mikhailovich Orthopäde und Traumatologe mit mehr als 10 Jahren Erfahrung. Während der medizinischen Praxis führte er mehr als 800 erfolgreiche Operationen durch.

Er ist auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert und verfügt über Fachkenntnisse in Orthopädie, Pharmazie und Traumatologie. Es bietet Notfallversorgung für Verletzungen, Diagnosen und hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthritis, Arthrose, Osteochondrose.

Er praktiziert eine konservative und chirurgische Behandlung von Knochen- und Extremitätenfrakturen. Es bietet medizinische Hilfe bei Schäden an den Menisken oder Kreuzbändern.

Obzoroff - Internationale medizinische Zeitschrift
Kommentar hinzufügen