Grundregeln für die Körperpflege

Es kommt oft vor, dass eine Frau der Haut ihres Gesichts viel Aufmerksamkeit schenkt und der Haut des Körpers keine Aufmerksamkeit schenkt. Und warum? Die Antwort ist einfach: Was sich unter der Kleidung verbirgt, kommt nach Meinung vieler Menschen ohne die gebotene Aufmerksamkeit aus. Aber schließlich ist jede Frau eine Göttin, Sie müssen sich nur für sie fühlen. Und hier muss man schon von der Gesichtshaut bis zur Haut der Absätze perfekt sein. In diesem Artikel werden die Grundregeln für die Körperpflege behandelt.

Hygiene ist die erste Garantie für Schönheit und Gesundheit. Sie müssen sich die Hände waschen, die Zähne putzen usw. Das alles haben wir noch im Garten durchgemacht. Regelmäßiges Duschen hilft, die Schönheit der Haut und die Gesundheit zu erhalten. Aber das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben. Selbst eine gute Hygiene kann einige Probleme verursachen:

  • Trockenheit, Straffheit der Haut. Es stellt sich heraus, dass sehr häufiges Duschen zu unerwünschten Folgen führen kann. Oder vielmehr nicht die Annahme der Seele selbst, sondern die Verwendung von Waschmitteln.

Übermäßige Sauberkeit führt dazu, dass wir die schützende Lipidschicht der Haut abwaschen, die unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgt und schützt. Der beste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, den Einsatz von Reinigungsmitteln zu reduzieren. Vor allem, wenn Sie mehrmals am Tag waschen. Versuchen Sie, nur eine gewöhnliche Dusche mit besserem Kontrast zu nehmen, die besonders morgens viel nützlicher ist: Zu diesem Zeitpunkt kann die Haut Feuchtigkeit am besten aufnehmen, und eine Änderung der Wassertemperatur verleiht der Haut Elastizität.

  • Juckreiz, Rötung, Hautausschlag. Es kann nichts anderes als eine Manifestation einer allergischen Reaktion auf die Zusammensetzung des gleichen Mittels zum Duschen werden. Immerhin, wie viele gibt es: Parabene, Glykole und viele andere chemische Bestandteile. Hier muss man auf jeden Fall etwas wählen, das nicht so aggressiv ist. Darüber hinaus gibt es viele Linien von medizinischen Kosmetika, die ähnliche Probleme leicht bewältigen können. Man muss nur suchen, und jeder findet etwas, das zu ihm passt.

Grundregeln für die Körperpflege

Essentielle Körperpflege-Prozeduren

  1. Trockenheit. Wenn Ihre Haut bereits trocken ist, ohne dass Reinigungsmittel eingreifen müssen, finden Sie hier einige Hausrezepte:
  • Nahrhafte Peelings. Ein solches Peeling kann immer und fast überall zubereitet werden und kostet Sie nichts. Die Hauptkomponenten des Peelings: Schleifmittel und Basis. Abrasiv ist das, was wir uns sozusagen selbst "kratzen". Zum Beispiel Kaffee, Zucker (braun ist besser, aber normaler Zucker kann es auch), Haferflocken. Die Nährstoffbasis kann Honig, Sauerrahm, Öle sein (Sie können jedes verwenden, das zu Hause ist, sogar Sonnenblumen, aber Oliven, Mandeln oder Pfirsiche können in dieser Angelegenheit das Beste sein). Wir mischen zwei beliebige Komponenten und massieren uns mit sauberen kreisenden Bewegungen.
  • Masken, Bäder: Um die Haut samtig zu machen, können Sie das folgende Rezept verwenden: In einem Glas kaltem Wasser 500 g Stärke mischen, in ein warmes Bad gießen und 20-30 Minuten einweichen. Nach der Adoption wischen wir uns mit sauberen, einweichenden Bewegungen ab und tragen Körpercreme auf.

Jede nahrhafte Basis, die im Peeling-Rezept erwähnt wurde, kann als Maske verwendet werden: Honig, saure Sahne usw. Wir ziehen den Körper an, ziehen sorgfältig Kleidung an, die keine Angst vor Schmutz hat, wickeln uns ein und warten 30 Minuten. Oder Sie können es mit Polyethylen umwickeln. Nehmen Sie eine einzelne Zutat oder mischen Sie mehrere.

  1. Dehnungsstreifen - ein sehr hässlicher Defekt, der das Erscheinungsbild beeinträchtigt. Es kann nach der Schwangerschaft und mit plötzlichem Gewichtsverlust auftreten. In solchen Fällen können Selbstmassage, körperliche Aktivität, die Anregung der Durchblutung und damit die Erhöhung der Hautelastizität hilfreich sein. Es gibt verschiedene Kosmetika, um dieses Problem zu verhindern. Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung, die auch eine wichtige Rolle spielt.
  2. Lethargie der Haut. Ständiger Stress und Müdigkeit können den Hautzustand beeinträchtigen. Entspannende Bäder können eine belebende Wirkung haben.

Wohltuende Wirkung auf die Haut des Bades mit einem Sud aus Kräutern. Es kann sich um Linden, Kamille, Salbei, eine Sammlung von Hagebutten- oder Jasminblättern oder andere Kräuter handeln, die in jeder Apotheke gekauft werden können. In jedem Fall lindert ein solches Bad Stress und Müdigkeit und trägt zu einem ruhigen Schlaf bei.

Kein Gras zur Hand? Ätherische Öle, die auch in Apotheken eine große Auswahl haben, können diese ersetzen. Aber hier lohnt es sich, sich an eine Nuance zu erinnern: Ätherische Öle lösen sich wie alle anderen nicht in Wasser, und wenn Sie sie nur dem Bad hinzufügen, erhalten Sie nicht das gewünschte Ergebnis, sondern sie verbrennen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie 5-6-Tropfen in ein Glas Milch tropfen und dieses Glas in die Badewanne gießen. Jetzt können Sie sich sicher entspannen!

  1. Dunkle Flecken. Für einige ist der Sommer eine strahlend sonnige Jahreszeit, für andere ist es an der Zeit, Pigmentierung und Sommersprossen zu bekämpfen. Verwenden Sie in diesem Fall das Sonnenbad nicht zu häufig. Als Schutz müssen Sie Sonnenschutzmittel verwenden, verschiedene Bleaching-Kosmetika, die effektivste ist Creme Miracle Glow zum Aufhellen der Haut vor Altersflecken und Sommersprossen, die über alle notwendigen Eigenschaften zur Aufhellung der Haut verfügen. Sie können versuchen, dieses Problem zu Hause zu lösen. Zum Beispiel hat eine Gurke ein ausgezeichnetes Bleichmittel. Mahlen Sie die Gurke in einem Mixer oder auf einer feinen Reibe und verwenden Sie dieses Fruchtfleisch als Kompresse. Wenn Sie sich anstrengen, erhalten Sie eine aufhellende und erfrischende Lotion, die perfekt im Kühlschrank aufbewahrt wird.
Anna Bazilevskaya

Dermatologin Bazilevskaya (Genina) Anna Evgenievna, zertifizierte Ausbilderin für Lasertechnologie, verfügt über mehr als 13 Jahre praktische Erfahrung in der Fachrichtung Dermatologie.

Die praktische Erfahrung der Ärztin ermöglicht es ihr, Warzen leicht zu entfernen und eine "Gesichtskonturierung" durchzuführen. Mit der Erfahrung einer Kosmetikerin kann sie auch altersbedingte Veränderungen ihrer Patientin korrigieren und eine Gesichtsverjüngungsoperation durchführen.

Anna Evgenievna Bazilevskaya ist Autorin zahlreicher Artikel über Kosmetologie, Verjüngung, Behandlung verschiedener Hautkrankheiten und Entgiftung des Körpers.

Obzoroff - Internationale medizinische Zeitschrift
Kommentar hinzufügen